Optisches NonContact Pachymeter / Keratometer Oculus Modell Pachycam, NEU!

Beschreibung

Optisches NonContact Pachymeter / Keratometer Oculus Modell Pachycam, NEU!

Die Oculus Pachycam ist ein optisches Pachymeter mit integriertem Keratometer. Die Hornhautdicke wird berührungslos durch ein horizontales Scheimpflugbild ermittelt. Eine Korrektur des gemessenen Augeninnendruckes erfolgt automatisch. Aufgrund ihrer kompakten Bauweise kann die Pachycam auf eine Spaltlampe adaptiert werden. Selbstverständlich ist die Pachycam auch als Stand-alone-Lösung auf einem Hubtisch mit seperatem Rechner einsetzbar.

Messprinzip

Mit der Scheimpflugaufnahme werden 600 absolute Höhenwerte ermittelt. Der Messbereich liegt auf einem 4 mm-Spalt durch den Apex.
Das Spaltlicht beleuchtet eine Schnittebene von der Cornea-Vorderfläche bis zur -Rückfläche. Die transparenten Zellen der Cornea streuen das Spaltlicht so, dass die Schnittebene als selbstständig leuchtend erscheint. Diese wird unter 45° schräg durch die Pupille von einer Kamera aufgenommen, wobei die Bildebene der Kamera ebenfalls in 45° zur optischen Achse der Kameraoptik geneigt ist, um die lichtstreuende Cornea-Ebene scharf auf die Bildebene der Kamera abzubilden (Scheimpflugabbildung). Man erhält durch diese Anordnung scharfe Schnittbilder der Cornea.

Messergebnisse
Die Messauslösung

Durch die Pfeilführung und automatische Messauslösung ist die Reproduzierbarkeit der Messungen und deren Delegierbarkeit an das Assistenzpersonal gewährleistet.
Pachymetrie-Daten

Auf einen Blick erhalten Sie grafische und numerische Informationen über
- die Corneadicke im Apex
- die minimale Corneadicke im Messbereich
- die Brechkraft im Apex
- den Radius im Apex

In der Scheimpflugdarstellung und der darunter befindlichen Grafik können alle gemessenen pachymetrischen Daten zeitgleich angezeigt werden.

Keratometer-Daten
Auf einen Blick erhalten Sie grafische und numerische Informationen über die Zentralradien und den cornealen Astigmatismus

Korrektur des intraokuklaren Drucks
Der tonometrisch gemessene Augeninnendruck (IOD) kann eingegeben und anhand der gemessenen Hornhautdicke korrigiert werden. Die Korrektur kann nach Ehlers, Shah oder benutzerdefiniert erfolgen. Der korrigierte IOD wird automatisch ermittelt und abgespeichert.

Technische Daten:
Kamera: digitale Kamera
Lichtquelle: blaue LEDs (455 nm UV-frei)
Prozessor: DSP mit 400 Mio. Operationen/s

Geschwindigkeit:
1 Aufnahme in einer Sekunde mit je 600 Pachymetriewerten

Abmessungen:
(H x B x T) 288 x 110 x 115 mm
Gewicht: 1 kg

PC-Mindestanforderungen:
Pentium 1 GHz, Windows 98 SE oder höher, 64 MB RAM, VGA Graphikkarte 800 x 600 , USB-Schnittstelle

Oculus-Art.-Nr.:70750

weitere Informationen

Bewertungen

Frage zum Produkt

Haben Sie eine Frage zu diesem Produkt?

Meine E-Mail-Adresse:

Meine Frage: